Artikel mit dem Tag "Loslassen"



"Gewiß ist es fast noch wichtiger, wie der Mensch sein Schicksal nimmt, als wie sein Schicksal ist." (Alexander von Humboldt (1769-1859), dt. Naturforscher u. Geograf)

"Das größte Kommunikationsproblem besteht darin, dass wir nicht zuhören, um zu verstehen. Sondern um zu antworten." (Stephen R. Covey)

„Selige Sehnsucht“ Sagt es niemand, nur den Weisen, weil die Menge gleich verhöhnet: Das Lebendge will ich preisen, das nach Flammentod sich sehnet. In der Liebesnächte Kühlung, die dich zeugte, wo du zeugtest, überfällt dich fremde Fühlung, wenn die stille Kerze leuchtet. Nicht mehr bleibest du umfangen in der Finsternis Beschattung und dich reißet neu Verlangen auf zu höherer Begattung. Keine Ferne macht dich schwierig, kommst geflogen und genannt, und zuletzt, des Lichts...

„Gerechtigkeit ist Wahrheit in Aktion.“ (Benjamin Disraeli)

"Die Meisterschaft des Herzens"
"Am Ende ist ein Mensch alles müde, nur des Herzens Verlangen und der Seele Wanderung nicht." - Rumi -

"Was die Raupe Ende der Welt nennt, nennt der Rest der Welt Schmetterling" Laotse

"Nichts ist so beständig wie der Wandel. Alle Dinge sind im ewigen Fluss, im Werden, ihr Beharren ist nur Schein." Heraklit

„Schau vorwärts, nicht zurück – neuer Mut ist Lebensglück.“ (Spruch)

"Jede erreichte Stufe des Bewußtseins läßt uns die Sehnsucht spüren nach der nächsten und uns geistig suchen nach der Möglichkeit ihrer Bewältigung!" Gudrun Zydek

"Beginnen können ist Stärke, vollenden können ist Kraft." Laotse

Mehr anzeigen